Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Offensive für bessere Ausbildung

Maschinenbau: Technik, die fasziniert

23.05.2007

Ahaus Die Finnah Engineering und Packaging GmbH wird am 31. Mai und 1. Juni zu einem von über 100 «Aktions-Häusern» in NRW. Interessierte Schüler und Studenten sind eingeladen, das mittelständische Maschinenbau-Unternehmen FEP als potenziellen Ausbildungspartner kennen zu lernen. Als Hersteller von Verpackungsmaschinen für die Milch- und Getränkeindustrie bietet die FEP Technik, die begeistert. An diesen Tagen können sich zum einen Schüler davon überzeugen, dass Berufe im Maschinenbau höchst spannend und vor allem zukunftsorientiert sind. Sie werden durch die Produktions- und Montagehallen geführt, sprechen mit jetzigen und ehemaligen Azubis sowie Ausbildern und können selber Hand anlegen. Zum anderen ist die FEP auch für Studenten ein interessanter Partner, denn sie bietet duale Studiengänge, Praxissemester und vielfältige Themen für Diplomarbeiten an. «FEP fördert und fordert den Nachwuchs, und das ist für beide Seiten nur vorteilhaft», so der geschäftsführende Gesellschafter Hans-Jürgen Kokot. Interessierte Schulklassen (Klasse 9/10 oder 12/13) können sich noch bis zum 29. Mai bei Sonja Isho unter Tel. (0 25 61) 68 53 04 informieren und anmelden.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden