Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Alexander Zverev kämpft sich am Geburtstag ins Halbfinale

Monte Carlo. Tennis-Jungstar Alexander Zverev hat sich an seinem 21. Geburtstag mit viel Mühe ins Halbfinale des Masters-Turniers in Monte Carlo gekämpft.

Alexander Zverev kämpft sich am Geburtstag ins Halbfinale

Nähert sich in Monte Carlo dem Endpsiel: Alexander Zverev. Foto: Pedro Portal

Nach 2:39 Stunden rang der Hamburger den Franzosen Richard Gasquet mit 4:6, 6:2, 7:5 nieder und trifft nun auf Kei Nishikori. Der Japaner bezwang den Kroaten Marin Cilic 6:4, 6:7 (1:7).

Zverev steht erstmals im Halbfinale von Monte Carlo. Gegen Nishikori winkt nun die Chance auf sein viertes Masters-Finale. Zuletzt hatte er in Miami das Finale gegen John Isner verloren. Topfavorit in Monte Carlo ist aber der Spanier Rafael Nadal, der dem Österreicher Dominic Thiem beim 6:0, 6:2 keine Chance ließ und nun im Halbfinale auf den Bulgaren Grigor Dimitrow trifft. Nadal hatte auch zuletzt gegen Zverev beim 3:2 der Spanier im Davis Cup gegen Deutschland glatt in drei Sätzen gewonnen.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Genf. Wenige Tage vor Beginn der French Open befindet sich Tennisprofi Peter Gojowczyk weiter in guter Form. Der 28 Jahre alte Münchner setzte sich in Genf gegen den Italiener Andreas Seppi mit 6:3, 6:7 (3:7), 6:3 durch und steht damit im Halbfinale.mehr...

Nürnberg. Die topgesetzte Amerikanerin Sloane Stephens ist beim Tennisturnier in Nürnberg schon in der ersten Runde gescheitert. Die Weltranglistenzehnte unterlag Julija Putinzewa aus Kasachstan mit 7:5, 4:6, 6:7 (3:7).mehr...

Seoul. Südkoreas Tennis-Jungstar Chung Hyeon hat seine Teilnahme an den French Open abgesagt. Der 22-Jährige gab dafür bei Twitter eine hartnäckige Knöchelverletzung als Grund an.mehr...

Genf. Tennisprofi Peter Gojowczyk ist in das Viertelfinale des ATP-Turniers in Genf eingezogen. Der Münchner gewann 6:2, 6:4 gegen den an Nummer vier gesetzten Spanier David Ferrer.mehr...