Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Alexander Zverev weiter Nummer drei der Tennis-Welt

Paris. Auch in der neuen Tennis-Weltrangliste bleibt der Hamburger Alexander Zverev die Nummer drei. Im aktuellen Herren-Ranking, das am Montag veröffentlicht wurde, führt weiterhin der Spanier Rafael Nadal vor Roger Federer.

Alexander Zverev weiter Nummer drei der Tennis-Welt

Weiterhin Nummer drei der Tennis-Weltrangliste: Alexander Zverev in Aktion. Foto: Alessandra Tarantino

Der Schweizer lässt die laufende Sandplatzsaison aus und fehlt damit auch bei den French Open in Paris. Dort war Zverev am Sonntagabend mit einem souveränen Auftaktsieg gestartet.

Zweitbester Deutscher ist auf Rang 24 weiterhin der 34 Jahre alte Routinier Philipp Kohlschreiber. Der Münchner Peter Gojowczyk verbesserte sich durch den Finaleinzug in Genf um sechs Plätze auf Rang 43, so gut war der 28-Jährige noch nie notiert. Zverevs älterer Bruder Mischa verlor dagegen zwölf Plätze, der 30-Jährige steht jetzt nur noch auf Rang 64.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Calviá. Tatjana Maria hat schwere Tage in ihrer Tennis-Karriere erlebt. Der Premierensieg auf Mallorca zeigt der Schwäbin, dass ihr Weg richtig war. In Wimbledon will sie nun in der Weltrangliste weiter nach vorn stürmen. Ihre Tochter und ihr Mann geben ihr den nötigen Rückhalt.mehr...

Calviá. Tennisspielerin Tatjana Maria hat einen der schönsten Siege ihrer Karriere eingefahren. Die Außenseiterin setzte sich am Sonntag bei den Mallorca Open in zwei Sätzen durch. Jetzt hat sie ihre beste Platzierung in der Weltrangliste als Ziel ins Auge gefasst.mehr...

Antalya. Für Tennisprofi Florian Mayer sind die Turkish Open schon in der ersten Runde beendet. Der Bayreuther unterlag zum Auftakt des mit 426 145 Dollar dotierten ATP-Turniers in Antalya dem Portugiesen Joao Sousa nach nur 53 Minuten deutlich mit 2:6, 2:6.mehr...

Halle. Eine Woche vor Wimbledon ist Titelverteidiger Federer noch nicht in Top-Form. Am Sonntag kassierte er auf Rasen eine Final-Pleite - und verlor seinen Status als Nummer eins der Welt. Auch für die deutschen Profis lief es in Halle nicht rund.mehr...

Calviá. Tennisspielerin Tatjana Maria ist bei dem WTA-Turnier auf Mallorca ins Endspiel gegen die Lettin Anastasija Sevastova eingezogen und hat dort die Chance auf ihren ersten Einzel-Titel.mehr...