Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Am Roten Meer wegen Dengue-Fieber gut vor Mücken schützen

Vorsicht vor Mücken in Ägypten. In dem Urlaubsland sind Menschen am Dengue-Fieber erkrankt. Das wird durch die Mücken übertragen. Wichtig für Urlauber ist deshalb ein effektiver Schutz.

Am Roten Meer wegen Dengue-Fieber gut vor Mücken schützen

Dengue-Fieber wird durch Stechmücken übertragen. Foto: Armin Weigel/dpa

Düsseldorf/Hurghada - Urlauber am Roten Meer in Ägypten sollten sich mit gutem Mückenschutz gegen Dengue-Fieber wappnen. Eine Touristin sei Anfang November nach ihrer Rückkehr aus dem Ferienort Hurghada in Belgien daran erkrankt, teilte das Centrum für Reisemedizin (CRM) in Düsseldorf mit.

Presseberichten zufolge, auf die das CRM verweist, soll es in Hurghada weitere Erkrankungen und einen Todesfall geben.

In der Stadt al-Qusair, 150 Kilometer südlich von Hurghada, seien seit September 1200 Infektionen gemeldet worden. Der letzte Ausbruch von Dengue-Fieber in Ägypten liegt laut CRM zwei Jahre zurück.

Dengue wird von der asiatischen Tigermücke übertragen, die tagaktiv ist. Meist zeigen sich bei einer Infektion grippeähnliche Symptome wie heftige Kopf-, Augen- und Gliederschmerzen. Die Erkrankung heilt in der Regel von selbst aus. In schweren Fällen kommt es zu inneren Blutungen und Gefäßschäden. Eine Impfung gibt es nicht.

Als Mückenschutz empfiehlt sich ein Mittel mit dem Wirkstoff DEET (Diethyltoluamid).

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Stockholm. Wer Stockholm besucht, der denkt vermutlich als erstes an Astrid Lindgren oder das Vasa-Museum. Seit kurzem gibt es in Schwedens Hauptstadt nun auch ein Museum für Möbeldesign.mehr...

Frankfurt/Main. Ungeziefer im Hotelzimmer, verschmutzter Pool: Die Gründe für Reisemängel sind vielfältig. Bei einer Pauschalreise ist es wichtig, den Reiseleiter darüber zu informieren. Doch das allein genügt nicht.mehr...

Rostock. Aida Cruises schickt die neue „Aida Nova“ im Sommer 2019 ins Mittelmeer. Darüber hinaus gibt es viele Abfahrten ab deutschen Häfen - Nordeuropa als Kreuzfahrtziel boomt. An den Winterfahrgebieten der „Prima“ und „Perla“ ändert sich in der Saison 19/20 nichts.mehr...

Rust/Bottrop. Ende März eröffnet in den meisten großen Freizeitparks in Deutschland die Sommersaison. Dabei warten auf die Besucher zahlreiche neue Attraktionen.mehr...

London. Im Jahr seines 200. Geburtstages ist Karl Marx allgegenwärtig. Der Mensch hinter dem Mythos ist dabei mitunter schwer zu fassen - es sei denn, man folgt ihm auf seiner Odyssee quer durch Westeuropa.mehr...