Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Anna Faris will ihre künftigen Beziehungen geheimer halten

Los Angeles. Eine Ehe im Scheinwerferlicht zu führen, ist schwer. Das hat auch die Schauspielerin Anna Faris festgestellt. Sie will ihr Privatleben künftig geheimer halten.

Anna Faris will ihre künftigen Beziehungen geheimer halten

Die US-Schauspieler Anna Faris und Chris Pratt gehen künftig getrennte Wege. Foto: Jordan Strauss

Die US-Schauspielerin Anna Faris (41) gibt ihrem Leben in der Öffentlichkeit eine Mitschuld an der Trennung von ihrem Kollegen Chris Pratt (38).

„Ich habe daraus gelernt, meine Beziehungen etwas geheimer zu halten - auch wenn ich eigentlich stolz darauf bin, eine offene Person zu sein“, sagte Faris am Donnerstag dem US-Radiosender Sirius XM Hits 1. „Aber es ist schwer, unter ständiger Beobachtung zu sein.“

Das Schauspielerpaar hatte voriges Jahr seine Trennung nach acht Jahren Ehe bekanntgegeben. Faris („Scary Movie“) bekräftigte, dass sich beide gemeinsam um ihren Sohn Jack (5) kümmerten. „Es ist sehr viel Liebe da.“ Einen Tag davor hatte Pratt („Jurassic Park“) erklärt, dass er und Faris weiterhin befreundet seien. Eine Scheidung sei zwar schlimm, „aber letzten Endes haben wir ein tolles Kind, das zwei Eltern hat, die es sehr lieben“, sagte der 38-Jährige „Entertainment Weekly“.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Overath. „Rada rada radadadada, rada rada radadadada.“ Na, erkannt? Der größte Hit von Henry Valentino - bürgerlich Hans Blum - heißt „Im Wagen vor mir“. Heute ist der Komponist vor allem noch Musikliebhabern bekannt - dabei ist er einer der großen Schattenmänner des deutschen Schlagers.mehr...

London. Das Brautpaar dankte allen Gästen. Wie der Kensington-Palast in London mitteilt, schätzten sich die frisch Vermählten glücklich, den Tag ihrer Hochzeit mit all den Menschen teilen konnten, die in Windsor dabei waren und es weltweit an den Fernsehbildschirmen verfolgt haben.mehr...

Windsor. Meghans neue Rolle im Königshaus wird wohl die der Botschafterin für Frauenrechte sein. Eine Pause nach der Trauung gönnen sich Meghan und Prinz Harry nicht: Auf Hochzeitsreise geht es erst später.mehr...