Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Asselborn sieht „existenzielle Krise“ der EU

,

Luxemburg

, 07.07.2018

Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn sieht den Fortbestand der Europäischen Union gefährdet. „Wenn der Respekt der Werte fällt, dann fällt auch das Projekt Europa“, sagte Asselborn der Deutschen Presse-Agentur in Luxemburg. Es gebe EU-Länder, die die Werte von Solidarität und Verantwortung „nicht mehr richtig finden oder ein anderes Europa wollen“. Dies sei wie bei zwei Zügen, die aufeinander zurasten: „Zu einem gewissen Moment kommt die Konfrontation.“ Als Beispiele nannte er Polen und Ungarn.

Schlagworte: