Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Tödlicher Unfall auf der B54

Auto prallt mit LKW zusammen - ein Toter, ein Schwerverletzter

OCHTRUP Ein Autofahrer starb am Mittwochnachmittag bei einem Zusammenstoß mit einem LKW auf der B54, der LKW-Fahrer verletzte sich bei dem Unfall schwer. Die B54 ist in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.

Auto prallt mit LKW zusammen - ein Toter, ein Schwerverletzter

Das Auto wurde unter dem LKW eingeklemmt.

Nach bisherigen Erkenntnissen kam der Autofahrer von der A31 und fuhr Richtung Münster, als er aus bisher noch unbekannten Gründen auf die Gegenspur abkam. Dort prallte er frontal mit einem LKW zusammen. Das Auto wurde unter dem LKW eingeklemmt und der Autofahrer so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der LKW-Fahrer wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Die B54 ist in beiden Richtungen gesperrt, bis wann ist noch nicht absehbar.

Schwerer Unfall auf der B54

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Katy Perry in der Lanxess-Arena in Köln

Nahbarer Popstar im LED-Bikini

KÖLN Zuletzt ist Katy Perry aufgefallen, weil sie öffentlich über Meghan Markles Hochzeitskleid gelästert hat. Sie selbst setzt bei ihrem Konzert in der Kölner Lanxess-Arena allerdings auch zweifelhafte modische Standards. Und doch präsentierte sie sich als ein äußerst sympathischer Star.mehr...

Überraschung im Prozess um Bochumer Rentner-Mord

Turnschuh-Kauf bringt Hoffnung für Angeklagten

BOCHUM/RECKLINGHAUSEN Im Prozess um den Mord an einem Bochumer Rentner-Paar gibt es seit Mittwoch überraschend doch wieder einen Hoffnungsschimmer für den bestreitenden Handwerker aus Recklinghausen. Auslöser dafür sind Nachermittlungen zu einem der wichtigsten Beweismittel – einem Paar Turnschuhe.mehr...

Berlin/München. Der Einsatz gegen Schulschwänzer schlägt weiter hohe Wellen. Während sich Eltern kritisch dazu äußern, bekommen die Behörden Rückenwind von Pädagogen.mehr...

Junge am Gelsenkirchener Zoo von Zug überrollt

13-Jähriger will über Gleise abkürzen und wird überfahren

Gelsenkirchen Ein 13-Jähriger ist am Dienstagabend an der Haltestelle des Gelsenkirchener Zoos von einem Zug überrollt worden. Trotz Notbremsung konnte der Fahrer nicht mehr rechtzeitig anhalten. Der Junge hat wohl den Zug unterschätzt und starb an seinen schweren Verletzungen.mehr...