Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Bald nur noch ein deutscher Startplatz in Königsklasse

Wien. Die Handball-Bundesliga erhält ab der Saison 2019/2020 nur noch einen garantierten Startplatz für die Champions League.

Bald nur noch ein deutscher Startplatz in Königsklasse

Objekt der Begierde im europäischen Vereinshandball: Der Königsklassen-Pokal Foto: Marius Becker

Diese Neuregelung gilt ab dann generell für alle Nationen, wie das Exekutivkomitee der Europäischen Handball-Föderation (EHF) auf einer Sitzung in Wien entschied. Damit solle eine gleichmäßige Verteilung unter den Ländern gewährleistet werden, heißt es in einer Mitteilung. Um weitere Startplätze könne sich aber beworben werden.

Bereits in der kommenden Spielzeit dürfen nur noch zwei anstatt wie bisher drei deutsche Clubs an der Königsklasse teilnehmen. Der Drittplatzierte der Bundesliga ist dann nicht mehr wie bisher üblich über eine Wildcard qualifiziert, automatisch dabei sind nur noch Meister und Vizemeister.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leipzig. Die Bundesliga-Handballer des THW Kiel haben nach dem sechsten Sieg in Serie die internationalen Startplätze im Visier. Der deutsche Rekordmeister gewann sein Auswärtsspiel beim SC DHfK Leipzig mit 28:16 (14:8).mehr...

Leipzig. Handball-Bundesligist SC DHfK Leipzig hat Linksaußen Raul Santos vom THW Kiel verpflichtet. Das bestätigte DHfK-Geschäftsführer Karsten Günther am Rande des Heimspiels gegen den THW Kiel.mehr...

Kiel. Den „Zebras“ droht in der Champions League ebenso das Aus im Viertelfinale wie den Füchsen Berlin im EHF-Pokal. Nur Titelverteidiger Frisch Auf Göppingen feiert am Wochenende ein Erfolgserlebnis im internationalen Wettbewerb.mehr...

Chambéry. Titelverteidiger Frisch Auf Göppingen ist erneut auf dem besten Weg ins Finalturnier um den Handball-EHF-Pokal. Im Hinspiel des Viertelfinales setzte sich der Bundesligist mit 30:27 (19:11) in Frankreich bei Chambéry Savoie durch.mehr...