Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Baskets Oldenburg verlängern mit Trainer Drijencic

Oldenburg. Basketball-Bundesligist EWE Baskets Oldenburg hat den Vertrag mit Trainer Mladen Drijencic verlängert. Vor dem Playoff-Start am 5. Mai bei ALBA Berlin unterschrieb der Bosnier einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020, teilten die Niedersachsen mit.

Baskets Oldenburg verlängern mit Trainer Drijencic

Mladen Drijencic hat seinen Vertrag in Oldenburg bis 2020 verlängert. Foto: Andreas Gebert

Drijencic übernahm die Oldenburger im März 2015 von Vorgänger Sebastian Machowski und führte den Verein im gleichen Jahr zum Pokalsieg. 2017 wurde er mit den Baskets deutscher Vizemeister. „Er macht einen außerordentlich guten Job“, erklärte Geschäftsführer Hermann Schüller.

Nach der Niederlage im Playoff-Finale im vergangenen Jahr hoffen die Oldenburger in dieser Spielzeit auf den großen Coup. „Mit neun Siegen ist man Meister. Alles ist möglich“, sagte Coach Drijencic. Dennoch sehen sich die Norddeutschen vor dem Duell mit dem Tabellenzweiten aus Berlin in der Außenseiterrolle. „ALBA ist mein Meisterschaftsfavorit Nummer eins. Sie spielen eine herausragende Saison“, lobte Drijencic den Viertelfinal-Gegner.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

München. Der FC Bayern hofft auf eine Rückkehr von Paul Zipser nach München, falls dieser in der nächsten Saison nicht mehr in der nordamerikanischen Basketball-Eliteliga NBA spielt.mehr...

Berlin. Mit den NBA-Profis Dennis Schröder und Maximilian Kleber bestreiten die deutschen Basketballer die nächsten beiden Qualifikationsspiele für die Weltmeisterschaft im nächsten Jahr in China.mehr...

Bamberg. Die Basketballer von Brose Bamberg werden künftig nicht mehr in Wettbewerben der Euroleague-Organisation antreten und haben stattdessen mit der Champions League des Weltverbands FIBA einen langfristigen Vertrag abgeschlossen.mehr...

München. Das war eine Machtdemonstration zum Abschluss: Der FC Bayern ist Basketball-Meister und freut sich auf wilde Double-Party-Tage in München. Gegen ALBA Berlin ließen die Gastgeber im Showdown nichts anbrennen. Aber just die Zukunft des Meistertrainers ist offen.mehr...

München. Der FC Bayern hat sich spektakulär zum Meistertitel in der Basketball-Bundesliga geworfen. Im entscheidenden Finale gegen ALBA ließen die Münchner keine Zweifel am Triumph. Den Berlinern reichte auch eine wiedergewonnene Treffsicherheit von draußen nicht.mehr...

München. Am Samstagabend wird der deutsche Basketball-Meister gekürt. Gastgeber Bayern setzt auf die eigenen Fans und die Erfahrung, ALBA Berlin will ohne Druck den Münchner die Heimparty vermasseln.mehr...