Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bewegung im europäischen Asylstreit beim Brüsseler Gipfel

,

Brüssel

, 29.06.2018

Nach stundenlangen Verhandlungen hat sich beim EU-Gipfel in Brüssel am frühen Morgen Bewegung im europäischen Asylstreit angedeutet. Diplomaten berichteten von einem neuen Kompromissvorschlag, wonach geschlossene Aufnahmelager für gerettete Bootsflüchtlinge in solchen EU-Ländern eingerichtet werden, die sich freiwillig dazu bereit erklären. Von dort sollen die Menschen wiederum in Staaten verteilt werden, die freiwillig mitmachen. Mit dem Vorschlag sei Italien zufrieden, hieß es aus italienischen Regierungskreisen in Brüssel.