Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Biathlon-Weltmeisterin Dahlmeier findet IOC-Entscheidung gut

Hochfilzen. Die siebenmalige Biathlon-Weltmeisterin Laura Dahlmeier findet die IOC-Entscheidung im Doping-Skandal „gut“. Das sagte die 24-Jährige beim Weltcup in Hochfilzen. 

Biathlon-Weltmeisterin Dahlmeier findet IOC-Entscheidung gut

Laura Dahlmeier begrüßt die IOC-Entscheidung. Foto: Anders Wiklund

„Es war schon wichtig, dass man da einmal einen konsequenten Schritt geht. Ich glaube für Russland ist das schon relativ hart“, sagte die Bayerin. Dahlmeier forderte, dass die Russen „den Fehler auch einmal zugeben und nicht immer alles abstreiten“.

Sie als Sportlerin fühle natürlich „mit den Athleten mit, die sauber sind, die nix gemacht haben. Ich weiß nicht, ob es die gibt. Aber ich gehe schwer davon aus, dass es auch saubere Athleten gibt.“ Für diese Sportler sei es hart, allerdings: „Wenn sie wirklich unter neutraler Flagge starten können, dann ist das ein guter Schritt.“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Oslo. Der erfolgreichste Wintersportler der Geschichte läuft in dieser Saison hinterher. Jetzt ist klar: Biathlon-Star Ole Einar Björndalen verpasst Olympia. Es kann das Ende einer Ära sein.mehr...

Ruhpolding. Noch hat sich die siebenmalige Weltmeisterin Laura Dahlmeier im Olympia-Jahr keinen Podestplatz erkämpft. In ihrem vorletzten Rennen beim Heim-Weltcup in Ruhpolding soll sich das ändern.mehr...

Prag. Die deutsche Biathletin Laura Dahlmeier hat eine Konkurrentin weniger bei den Olympischen Spielen: Tschechiens Biathlon-Star Gabriela Koukalova wird definitiv nicht an den Wettbewerben in Pyeongchang teilnehmen.mehr...

Ruhpolding. Ein Biathlon-Trainer aus Ruhpolding kämpft um seinen Ruf. Wolfgang Pichler, derzeit Coach der Schweden und davor der Russinen, bekommt wegen der Staatsdoping-Affäre keine Olympia-Akkreditierung. Dabei ist Pichler als Anti-Doping-Kämpfer bekannt.mehr...

Ruhpolding. Noch ist Andreas Birnbacher Trainer-Lehrling. Der ehemalige Biathlet macht an der Sporthochschule in Köln seinen Trainerschein. Doch schon jetzt ist sein Wissen am Stützpunkt in Ruhpolding gefragt.mehr...