Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

„Bild“: Augsburgs Torwart Hitz wechselt zum BVB

Augsburg. Augsburgs Torwart Marwin Hitz wechselt nach Informationen der „Bild“-Zeitung in diesem Sommer zu Borussia  Dortmund.

„Bild“: Augsburgs Torwart Hitz wechselt zum BVB

Augsburgs Torwart Marwin Hitz wird wohl im Sommer zu Borussia Dortmund wechseln. Foto: Stefan Puchner

Der 30 Jahre alte Schlussmann soll damit Nachfolger von Roman Weidenfeller werden, der nach dieser Bundesliga-Saison aufhört, wie das Blatt online berichtete.

Der FC Augsburg hatte kurz zuvor den Abschied seines Stammkeepers bekanntgegeben. „Marwin Hitz hat uns heute mitgeteilt, dass er den Verein im Sommer verlassen wird“, sagte Trainer Manuel Baum vor dem letzten Bundesliga-Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr) gegen den FC Schalke 04. Wohin Hitz wechselt, teilte der FCA jedoch nicht mit.

Hitz kann ablösefrei wechseln, weil sein Vertrag in diesem Sommer ausläuft. Beim BVB würde der Schweizer Konkurrent seines Landsmanns Roman Bürki werden, der derzeit Stammtorwart beim Pokalsieger ist. Auch der „kicker“ berichtete am Abend vom bevorstehenden Wechsel von Hitz nach Dortmund.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Rostow am Don. Mexiko gewinnt nach dem Sieg gegen Weltmeister Deutschland auch das zweite Spiel bei der Fußball-WM in Russland. Gegen Südkorea gibt es für El Tri am Samstag in der Hitze von Rostow am Don ein verdientes 2:1. Dabei treffen zwei Ex-Leverkusener.mehr...

Moskau. Zwei Spiele, zwei Siege: Das Achtelfinale ist für Belgien quasi gebucht. Zur Belohnung kommt der König in die Kabine. Während andere Stars vor dem Aus bangen, können Belgiens Top-Kicker am dritten Spieltag sogar eine Pause einlegen.mehr...

Sinsheim. Die vorzeitige Verkündung des Wechsels von Julian Nagelsmann zu RB Leipzig war ein Paukenschlag. Der Coach hat noch ein Jahr in Hoffenheim vor sich. Und diese Konstellation ist für die Beteiligten offensichtlich kein Problem.mehr...

Kaliningrad. In letzter Minute schafften die Schweizer den ersten Sieg bei dieser Fußball-WM. Nach dem 2:1 gegen Serbien genügt ein Remis gegen Costa Rica. Serbien muss um den Achtelfinaleinzug bangen.mehr...

Wolgograd. Nigeria darf mit seinem deutschen Trainer Gernot Rohr auf das WM-Achtelfinale hoffen. Beim 2:0 wurde Ahmed Musa zum Matchwinner, Island droht nach der ersten Niederlage in Russland hingegen das Aus in der Gruppenphase.mehr...