Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Boxen: Moritz Reiblein bei DM knapp nach Punkten raus

SCHWERTE Es hat nicht sollen sein: Der Schwerter Boxer Moritz Reiblein hat bei seiner ersten Deutschen Meisterschaft Lehrgeld bezahlen müssen. Gegen den Berliner Meister und späteren Vize-Meister schied das heimische Talent im brandenburgischen Lindow aus.

von Ruhr Nachrichten

, 17.06.2008
Boxen: Moritz Reiblein bei DM knapp nach Punkten raus

Moritz Reiblein musste bei der Deutschen Meisterschaft Lehrgeld bezahlen.

Ihm fehle schlichtweg die Erfahrung, schilderte Cäsar Kühn den Kampf. Trotz 43 weniger bestrittener Kämpfe als sein Gegenüber und gegen einen ungewohnten Rechtsausleger war Reiblein nicht chancenlos.

Dank einer starken dritten Runde verlor er nur knapp nach Punkten. Sein Auftritt stimmt für die Zukunft auf jeden Fall zuversichtlich. "Er ist noch jung", urteilt Kühn - und hat deshalb noch sehr viel Zeit, sich weiter zu entwickeln.

Lesen Sie jetzt