Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Aapstraße: Andere Lösung zu teuer

ICKERN Seit Montag ist die Brücke an der Waldenburger Straße für Fahrzeuge ab sechs Tonnen gesperrt. Die Buslinie 482 der Dortmunder Stadtwerke wird seitdem - begleitet vom Protest der Anwohner - durch die Spielstraße Aapstraße umgeleitet. RN-Redakteurin Julia Grunschel sprach über diese Situation mit Gunther Gabka vom Ordnungsamt und Heinz Kempner vom Bereich Verkehrsplanung der Dortmunder Stadtwerke (DSW21).

19.02.2008

Gibt es denn keine Lösung, die an der Aapstraße vorbeiführt, die aber die Kunden im Norden berücksichtigt? Kempner: Dazu müssten wir über die Recklinghauser Straße fahren und die Stettiner Straße zusätzlich anfahren. Der reguläre Bus kann das nicht leisten, schließlich muss er Anschlusszeiten einhalten. Wir müssten also ein oder zwei Busse mehr einsetzen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden