Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Auf ins "Geisterzimmer"

CASTROP-RAUXEL "Nach dem Spiel ist vor dem Spiel" - dieser aus dem Sport bekannte Spruch gilt auch für die "CRibbel-Kids" von Frank Bernhardt. Gerade sind die Aufführungen des Musicals "Ein Herz aus Licht" erfolgreich über die Bühne gegangen, da beginnen auch schon die Vorbereitungen für die neue Musical-Saison.

von Ruhr Nachrichten

, 26.02.2008
Auf ins "Geisterzimmer"

Mit diesem Plakat wirbt Frank Bernhardt für die Teilnahme am neuen Projekt.

Und das ist natürlich der beste Moment, um neu bei den "CRibbel-Kids" einzusteigen. Also macht sich der engagierte Liedermacher wieder auf die Suche nach Kindern, die Lust auf Theater und Singen haben, besucht derzeit verschiedene Schulen und erzählt von seinem neuen Projekt. In seinem neuen Bühnen-Abenteuer erwartet die Kinder ein Zimmer, das immer verschlossen ist, weil es darin spukt. Eines Tages allerdings steht die Tür offen. Und die neugierigen Kinder betreten zum ersten Mal das "Geisterzimmer" - so der Titel des neuen Musicals."Diesmal produzieren wir wieder eine CD zum Musical..."

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden