Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Aufreger: Doppelhäuser direkt an den Mühlenbach

FROHLINDE Es ist die nackte Not der Kämmerin, wie CDU-Ratsmitglied Oliver Lind sagt, dass jetzt auch kleine städtische Grundstücke zu Wohnbauland gemacht werden sollen. Ärger mit den jeweiligen Nachbarn ist vorprogrammiert. In Frohlinde macht sich schon erster Unmut breit.

von Von Peter Wulle

, 01.02.2008
Aufreger: Doppelhäuser direkt an den Mühlenbach

<p>95 000 Euro müsste die Stadt in die Erschließung des Grundstücks stecken. Wulle</p>

Während die Verwaltung sich am Mühlenbach einen Erlös von 350 000 Euro erhofft und stadtweit Grundstücke für gut drei Mio. Euro verkaufen will, müssen Anwohner um ihre Garageneinfahrten und nahe gelegene Spielflächen fürchten. So ist es jedenfalls an der Hubertusstraße.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden