Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Das Zelt kocht über

Castrop-Rauxel Ein "kochendes Real-Zelt" hatte sich CCCS-Präsidentin Conny Straßmann für die Super-Fete am Samstag gewünscht. Dass sich der fromme Wunsch schon Weiberfastnacht um 18.40 Uhr erfüllte, dürfte für eine äußerst positive Bilanz des Partyabends sorgen.

01.02.2008

Knapp 40 Minuten nach Beginn der großen Sause, die die Karnevalsgesellschaft CCCS und die Arbeitsgemeinschaft demokratischer Frauen AsF, traditionell gemeinsam ausrichteten, stiegen die ersten Närrinnen auf ihre Stühle. Der Dirty-Dancing Auftritt des Ulk-Tanzpaares Bärbel und Patrick Glinz sorgte für den Durchbruch und trieb den ersten der 400 Närrinnen die Lachtränen in die Augen. "Zugabe, Zugabe", skandierte das Zelt geschlossen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden