Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Entwarnung: Kein Gift entwichen

RAUXEL Zumindest vorläufige Entwarnung: Nach dem Explosions-Unglück bei Rütgers Chemicals wurden keine gefährlichen Gase in der Luft oder Stoffe auf dem Boden gefunden.

von Von Ilse-Marie Schlehenkamp

, 07.02.2008
Entwarnung: Kein Gift entwichen

Beim Unglück in Rauxel sind offenbar keine Giftstoffe freigesetzt worden

Sowohl Feuerwehr als auch ein Sondermesswagen der zuständigen Landesbehörde hätten Messungen durchgeführt, berichtete gestern EUV-Umweltexperte Thorsten Werth-von Kampen. Die Feuerwehr konnte sofort vermelden, dass alle Proben negativ ausgefallen seien und für die Bevölkerung kein Risiko bestehe. Im Fokus standen aromatische Kohlenwasserstoffe - vor allem Benzol und Naphthalin.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden