Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Großer Rauchmelder-Aktionstag

CASTROP-RAUXEL Ein bundesweiter Rauchmelder-Aktionstag findet am Freitag, 13. Juni, statt. Er steht in diesem Jahr unter dem Motto "Glück und Gesundheit kann man kaufen". Die Freiwillige Feuerwehr Castrop-Rauxel wird dazu am Freitag von 15 bis 18 Uhr im gesamten Stadtgebiet Informationsstände einrichten.

11.06.2008
Großer Rauchmelder-Aktionstag

<p>Solch ein Rauchmelder ist nicht teuer, kann aber Leben retten. privat</p>

Brandrauch ist heimtückisch und hochgiftig. Er vernebelt Fluchtwege und betäubt in kürzester Zeit. Kohlenmonoxid eingeatmet führt schon in wenigen Minuten zum Tod. Für Menschen ist Rauch damit gefährlicher als das Feuer.

Vier Menschen straben bei Wohnungsbränden

Jedes Jahr sterben mehr als 600 Menschen in Deutschland durch Brände in den eigenen vier Wänden. Auch in Castrop-Rauxel starben im vergangenen Jahr drei Menschen bei Wohnungsbränden. Im gesamten Kreis Recklinghausen beläuft sich die traurige Bilanz auf zwölf Brandtote im Jahr 2007.

Anschaffungskosten unter 5 Euro

Durch den Einsatz von Rauchmeldern lässt sich die Zahl dieser Brandopfer deutlich senken. Mit Anschaffungskosten von mittlerweile unter 5 Euro für einen Rauchmelder kann die Sicherheit in der eigenen Wohnung deutlich verbessert werden. Der Rauchmelder, so wollen es die Feuerwehrleute erläutern, alarmiert frühzeitig durch einen anhaltenden lauten Warnton und verschafft damit den Bewohnern den notwendigen Zeitvorsprung, sich in Sicherheit zu bringen.

Am Freitag, 13. Juni, in der Zelt von 15 bis 18 Uhr sind von der Frelwilligen Feuerwehr Castrop-Rauxel Informationsstände an folgenden Standorten im Stadtgebiet aufgebaut:  Ortsteil Castrop: Lambertusplatz  Ortsteil Habinghorst: Real-Markt  Ortsteil Henrichenburg: Aldi-Parkplatz  Ortsteil Ickern: Marktplatz Ickern  Ortsteil Merklinde: Wittener Straße am Edeka-Markt Stadtgrenze Merklinde/Bövinghausen  Ortsteil Rauxel: Bahnhofsvorplatz  Ortsteil Rauxel-Dorf: Pallasstraße in Höhe Haus-Nr. 53, Pallas-Apotheke  Ortsteil Schwerin: Dortmunder Straße, Edeka-Markt.

Lesen Sie jetzt