Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hartz ist wieder weit weg

CASTROP-RAUXEL Matthias Pawlaczyk aus Recklinghausen ist ein Beispiel dafür, dass sich ein engagierter Mensch über eine Trainingsmaßnahme der Arbeitsagentur eine neue berufliche Perspektive eröffnen kann. Wie er es schaffte, auf Dauer der Arbeistlosigkeit zu entkommen, lesen Sie hier.

von Von Danijela Budschun

, 18.02.2008
Hartz ist wieder weit weg

Durch Training zum Erfolg: Matthias Pawlaczyk (27) aus Recklinghausen hat bei der Firma Alfagomma Hydraulik GmbH in Castrop-Rauxel durch eine Trainingsmaßnahme der Arbeitsagentur eine neue berufliche Perspektive.

Trotz abgeschlossener Ausbildung als Kfz-Mechaniker konnte der heute 27-Jährige in dem gelernten Beruf nicht auf Dauer Fuß fassen. Er arbeitete im Bergbau und im erlernten Beruf, wurde aber auch immer wieder arbeitslos. Im März dieses Jahres wäre es ein Jahr gewesen - Hartz IV rückte näher. Doch Matthias Pawlaczyk ließ sich nicht entmutigen, bewarb sich schließlich auch bei der Alfagomma Hydraulik GmbH in Castrop-Rauxel.Gegenseitiges Bild machen

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden