Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hundesteuern jetzt bezahlen

CASTROP-RAUXEL Der Bereich Finanzen der Stadtverwaltung Castrop-Rauxel weist alle Castrop-Rauxeler Hundehalter darauf hin, dass jetzt wieder die Hundesteuern fällig werden.

23.06.2008

Es werden auch in diesem Jahr keine besonderen Zahlungsaufforderungen verschickt. Grundlage für die Zahlung am 1. Juli ist der letzte Hundesteuerbescheid. Die Hundesteuer für das Jahr 2008 beträgt für einen Hund jährlich 84 Euro, für zwei Hunde 96 Euro je Hund und für drei und mehr gehaltene Hunde 108 Euro je Hund.Einzugsermächtigungen  behalten ihre Gültigkeit Die fälligen Steuern können Hundehalter durch Abbuchung vom Konto durch die Stadtkasse einziehen zu lassen. Damit ist sichergestellt, dass der Fälligkeitstermin nicht vergessen wird. Die Einzugsermächtigungen müssen bis spätestens Ende Juni 2008 der Stadtkasse der Stadt Castrop-Rauxel vorliegen. Bereits erteilte Einzugsermächtigungen behalten weiterhin ihre Gültigkeit.

Name des Hundes muss nicht angegeben werden Bei individuellen Überweisungen empfiehlt sich die Angabe des Kassenzeichens sowie die Namensangabe des Steuerpflichtigen im Verwendungszweck. Den Namen des Hundes benötigt die Stadtkasse nicht, da die Namen der Tiere nicht gespeichert werden. Als Empfänger der Zahlung ist die Stadtkasse Castrop-Rauxel anzugeben, Kontonummer 604, bei der Sparkasse Vest Recklinghausen, Bankleitzahl 426 501 50.

Lesen Sie jetzt