Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Raubopfer geschlagen und getreten

CASTROP-RAUXEL/DORTMUND Ein 28-jähriger Mann aus Castrop-Rauxel wurde am Sonntag Opfer eines Raubüberfalls, der sich an der Landwehrstraße in Dortmund ereignete. Mit Schlägen und Tritten malträtierten zwei zunächst unbekannte Täter ihr Opfer am und erbeuteten einen vierstelligen Bargeldbetrag.

04.02.2008

Zeuge reagierte auf die Hilferufe

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden