Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Redeschlacht im Rat

CASTROP-RAUXEL Die Stadt ist weiter auf Schuldenkurs. Ein genehmigungsfähiges Haushaltssicherungskonzept ist nicht in Sicht. Seit 17 Uhr geht es heute während der Ratssitzung im Ratssaal um die Finanzpolitik der Stadt. Ein redegewandter Schlagabtausch zwischen den Parteien war zu erwarten.

von Von Peter Wulle

, 07.02.2008

Der anstehende Beschluss der Haushalts-Eckdaten 2008 bietet den Politiker traditionell Gelegenheit zu einer Generaldebatte um den richtigen politischen Kurs in Castrop-Rauxel. Frank Schwabe (SPD) hat den CDU-Bürgermeisterkandidaten Hilmar Claus bereits über die Presse aufgefordert, seine Ideen zur Stadtentwicklung vor dem Hintergrund der desolaten Finanzlage mal darzustellen. Es ist eine heiße Redeschlacht zwischen der SPD/Grünen-Mehrheit und den "Oppostionsparteien" CDU, FDP und FWI zu erwarten. Die Ratssitzung ist öffentlich.Die Ratsitzung läuft derzeit. Wir berichten später aktuell.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden