Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Rettender Sprung über die Leitplanke

Castrop-Rauxelerin verursacht Unfall auf A2

22.05.2007

Castrop-Rauxel Eine Castrop-Rauxeler Autofahrerin war gestern in einen schweren Verkehrsunfall auf der A 2 bei Kamen verwickelt. Nach Angaben der Polizei war die Frau auf dem mittleren Fahrstreifen in Richtung Hannover unterwegs und übersah beim Wechseln auf die linken Fahrstreifen den PKW eines 48-jährigen Mannes aus Datteln. Beide Wagen kollidierten seitlich und der Wagen der Castrop-Rauxelerin geriet ins Schleudern. Auf dem Seitenstreifen prallte er gegen einen Streifenwagen der Autobahnpolizei Dortmund. Zwei Beamte sicherten dort einen liegen gebliebenen LKW-Zug aus Mülheim. Die Beamten und der LKW-Fahrer retteten sich durch einen beherzten Sprung über die Schutzplanke, bei dem sich die Polizeibeamtin leicht verletzte. Der Fahrer aus Datteln geriet ebenfalls ins Schleudern und stieß gegen den belgischen LKW. Trümmerteile beschädigten weitere Autos. Die Fahrerin aus Castrop-Rauxel verletzte sich schwer. Ein Notarzt wurde per Hubschrauber zur Unfallstelle gebracht und versorgte die Frau dort, bevor ein Rettungswagen sie ins Krankenhaus brachte. Der Sachschaden wird auf ca. 70 000 Euro geschätzt. Unter anderem erlitt der Polizeiwagen einen Totalschaden. Der Verkehr staute sich auf bis zu zehn Kilometern zurück.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden