Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Verdi plant Streiks

CASTROP-RAUXEL Chaos in Kliniken und Kindergärten: Am ersten Tag des Warnstreiks im öffentlichen Dienst haben heute tausende Mitarbeiter gestreikt. Vielerorts ging nichts mehr. Auch hier will Verdi zu Streiks aufrufen.

von Von Julia Grunsche

, 14.02.2008

Wann und wie  genau die Mitarbeiter im hiesigen Öffentlichen Dienst streiken, hält Reinhard Ofenhammer, Vorsitzender der ver.di-Betriebsgruppe, aber noch unter Verschluss. "Wir wollen erst unsere Mitglieder informieren, sie sollen von unseren Plänen nicht durch die Zeitung erfahren", warb er gestern um Verständnis. Sobald die Informationen in den nächsten Tagen herausgegangen seien, werde auch der Schritt an die Öffentlichkeit unternommen. Klar ist aber bereits, dass in der nächsten Woche gestreikt wird. "Wir machen etwas. Es wird auch hier Warnstreiks geben", lautet die Ankündigung.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden