Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

WLT: Wie backt man sich eine Familie?

CASTROP-RAUXEL Quasi über Nacht sind Dolores (Denise Elsen) und Gernot (Stefan Leonard) Geschwister geworden. Dass ihre Eltern geheiratet haben, hat ihnen gar nicht gepasst. Das Theaterstück "Familienkochbuch" feiert demnächst im WLT Premiere. Es spiegelt die neue Situation in einer Patchworkfamilie wieder.

von Von Julia Grunschel

, 01.02.2008

"Wir gehen von der Behauptung aus, dass sich die Familie irgendwann zusammen gefunden hat und sie sich die Probleme, die sie nicht mehr hat, vorspielt", erklärt Remo Hofer. Für das Kinder- und Jugendtheater des WLT inszeniert er das Stück "Das Familienkochbuch", das am Dienstag, 12. Februar, um 10 Uhr im WLT-Studio Premiere feiert. Mike Kenny, aktuell einer der bekanntesten Autoren für Kinder- und Jugendtheater in England, hat die Geschichte entworfen, die erst zwei Mal in Deutschland aufgeführt wurde.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden