Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Chris Evans setzt auf Katastrophen-Thriller

Los Angeles. Er ist der Mann für die Superhelden-Rollen: Demnächst aber dreht Chris Evans den Öko-Thriller „Greenland“.

Chris Evans setzt auf Katastrophen-Thriller

Chris Evans 2016 in Hollywood. Foto: Paul Buck

Von „Avengers“ nach „Greenland“: der Superhelden-Darsteller Chris Evans (36) soll in dem geplanten Survival-Thriller „Greenland“ eine Hauptrolle übernehmen. Der südafrikanische Regisseur Neill Blomkamp, durch den Science-Fiction-Film „District 9“ bekannt, will vor Jahresende mit den Dreharbeiten beginnen, wie das Kinoportal „Deadline.com“ am Sonntag berichtete.

Der Streifen handelt von dem verzweifelten Überlebenskampf einer Familie während einer Naturkatastrophe. Evans, der als „Captain America“ Furore machte, ist derzeit in dem Superhelden-Film „Avengers: Infinity War“ in den Kinos zu sehen. Im vorigen Jahr spielte er in Marc Webbs Familiendrama „Begabt - Die Gleichung eines Lebens“ mit.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Berlin. Nach der Hit-Trilogie „Ocean's“ mit George Clooney gibt es eine Fortführung mit neuer Besetzung. Sandra Bullock will mit ihrer Frauentruppe das ganz große Ding drehen.mehr...

Berlin. Nach „Abbitte“ kommt nun eine weitere Verfilmung des britischen Autors Ian McEwan ins Kino. „Am Strand“ erzählt die Geschichte eines englischen Liebespaares im Jahr 1962.mehr...