Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die Liste der Verluste: Bälle, Keulen und Geräte zerstört

LÜNEN Nach ersten Schätzungen beträgt der Brandschaden an der Sporthalle am Heikenberg um die 200.000 Euro. "Die Halle ist abgängig", heißt es in der Sprache der Bürokraten. Demnach dürfte ein Abriss folgen. Die Zerstörung ist groß, die Verein klagen. Was alles den Flammen zum Opfer fiel.

von Von Bernd Janning

, 04.02.2008

Bei den Turnern des Lüner SV sind Materialschrank, Ballwagen, 40 Bälle und Keulen und die gleiche Zahl an Gymnastikmatten zerstört. Der Schaden bei der von Antje Brosza betreuten Gruppe beträgt mehrere tausend Euro.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden