Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Dienstleistungen

Bunt ist es in den Innenstädten geworden, seit asiatische Leihradanbieter die deutschen Straßen bestücken. Bei den Bürgern sorgt die Räder-Flut nicht immer für Begeisterung. Der Markt ist umkämpft - nun

Für Putzjobs in den Abendstunden oder frühen Morgenstunden fehlen oft Mitarbeiter. Um ihren Kunden trotzdem ein Angebot zu machen, bieten viele Gebäudereiniger die so genannte Tagesreinigung während der

Die Reisewelle auf Autobahnen bedeutet auch Hochbetrieb an Raststätten: Für die Betreiber heißt dies oft Stress. Und regelmäßig melden sich Kritiker zu Wort, wenn es um das Wert-Bon-System für die Nutzung

Die Deutsche Post will nach dem Abgang von Innovations-Vorstand Jürgen Gerdes an ihren Produktionsplänen für den Elektrolieferwagen Streetscooter festhalten. Gerdes' Nachfolger Thomas Ogilvie habe sich

Die Deutsche Post trennt sich nach dem Gewinneinbruch im Brief- und Paketgeschäft von dem langjährigen Vorstandsmitglied Jürgen Gerdes. Der Manager, der die Zuständigkeit für die PeP-Sparte schon Anfang

An gutem Willen mangelt es nicht, am Geld auch nicht. Fast 3,5 Milliarden Euro Fördermittel hat der Bund schon für den Ausbau von schnellem Internet genehmigt. Tatsächlich abgeflossen ist aber nur ein kleiner Bruchteil.

Die Deutsche Post kappt wegen Problemen im Briefgeschäft ihre Gewinnprognose für das laufende Jahr. Das Unternehmen will der schwachen Entwicklung in der Sparte mit einem Bündel an Maßnahmen gegensteuern,

Der „gelbe Konzern“ will überfällige Investitionen in die Brief- und Paketsparte nachholen und Kosten senken. Das Bonner Unternehmen kappt seine Jahresprognose. Aber auch Verbraucher müssen sich auf Anpassungen

Die Bundesnetzagentur wird 20. Als Regulierungsbehörde für Post, Telekommunikation und Stromnetze spielt sie eine zentrale Rolle bei Energiewende und Breitbandausbau. Der Bundeskanzlerin geht es bei diesen

Verschlissene Tragseile und nutzlose Notrufknöpfe: Der TÜV Rheinland hat im vergangenen Jahr deutschlandweit knapp 2000 Aufzüge still gelegt. In NRW waren es allein in Düsseldorf 59. Im Kölner Stadtgebiet

Neuer Streit ums Briefporto: Paketdienste greifen die Post wegen zu hoher Preise an. Mit den Gewinnen könnte sie ihr Paketgeschäft quersubventionieren. Für den Bundesverband Briefdienste geht die Kritik

Klare Ansagen von Netzagentur-Chef Homann zum geplanten Deal zwischen Vodafone und Unitymedia: Die neue Rolle des dann gewachsenen Kabelnetzbetreibers will er genau unter die Lupe nehmen. Auch bei der

Zu langes Warten aufs ersehnte Paket, häufiges Klingeln beim Nachbarn: Im wachsenden Paketmarkt sind die Ansprüche an die Zustellung hoch - und oft passieren Fehler. Beschwerden nimmt die Bundesnetzagentur entgegen.

Turbulenzen beim französischen Fußballclub Girondins Bordeaux haben im ersten Quartal das Ergebnis von Bertelsmann und der Tochterfirma RTL belastet. Unter anderem sorgte die teure Trainerentlassung bei

Fast jeder fünfte Brief- und Paketzusteller bei der Deutschen Post soll nach Informationen der „Bild am Sonntag“ nur einen befristeten Vertrag haben. Wie die Zeitung unter Berufung auf Konzernunterlagen

Der Online-Handel boomt, viele Zusteller kommen kaum noch hinterher. Auf dem umkämpften Markt für Paket- und Expressdienstleistungen will sich nun die Bundesnetzagentur einen Überblick verschaffen. Dabei

Die Bundesnetzagentur hat den Strom- und Gasanbieter E wie Einfach zu einem Bußgeld von 140 000 Euro wegen unerlaubter Werbeanrufe verdonnert. Die Eon-Tochter soll mit Hilfe von Callcentern bundesweit

Während der würdevolle Abschied am Grab früher oft ein teures Statussymbol war, setzen viele Hinterbliebene heute den Rotstift an. Bestatter beklagen einen sinkenden Umsatz je Verstorbenem.

Abzocke beim Telefon, Ärger über verspätete Briefzustellung: Für die Bundesnetzagentur ist der Verbraucherschutz eine wichtige Aufgabe. Sie kann dabei hohe Geldbußen verhängen. Auch Hacker beschäftigen die Behörde.

Die Übernahme der Stromnetze der RWE-Tochter Innogy durch den Konkurrenten Eon ist für die Bundesnetzagentur kein Grund zur Besorgnis. Energienetze seien grundsätzlich staatlich reguliert, sagte der Präsident

Der Prüfdienstleister Tüv Rheinland sieht sich im Falle eines eskalierenden Handelskonflikts zwischen den USA und China gut aufgestellt. „Wir sehen durchaus dunkle Wolken am Horizont“, sagte der Vorstandsvorsitzende,

Der ehemalige Chef des Rückversicherers Munich Re, Nikolaus von Bomhard, soll wie erwartet neuer Aufsichtsratsvorsitzender bei der Post werden. Das teilte der Konzern auf seiner Hauptversammlung am Dienstag in Bonn mit.

2172 Euro Gehalt hören sich nicht nach viel an. Doch die Deutsche Post zahlt ihren künftigen Zustellern dieses Salär nach einem Zeitungsbericht bereits während der Ausbildung, bei der man bisher nur 820 Euro verdiente.

Der Briefträger schaut, ob es Oma gut geht und liefert Opa Bargeld nach Hause: Die Post bietet Bremer Senioren neue Dienstleistungen an, damit sie länger zu Hause leben können. Eine lohnende Einnahmequelle

Die Deutsche Post will die Erfolgsgeschichte des selbstgebauten Elektro-Transporters Streetscooters fortschreiben und schafft dazu ein neues Vorstandsressort für Mobilitätslösungen, digitale Plattformen

Nach der Taxifahrt das Smartphone mit einen Gutschein zücken und nur die Hälfte zahlen: Das App-Unternehmen MyTaxi hatte das angeboten und war zunächst am erbitterten Widerstand klassischer Taxizentralen gescheitert.

Die Autohersteller Daimler und BMW legen ihre Carsharing- und Mobilitätsdienste in einem Gemeinschaftsunternehmen zusammen, um sich die Kosten zu teilen und schneller zu wachsen.

Bertelsmann besitzt Fernseh- und Radiosender, verkauft Bücher und Magazine und ist Dienstleister für Firmen weltweit. Für 2017 präsentierte Vorstandschef Thomas Rabe eine positive Bilanz. Dabei musste

Der Medien- und Dienstleistungskonzern Bertelsmann treibt seinen Geschäftsumbau voran. Im vergangenen Jahr stieg der Anteil der Digitalumsätze weiter auf 46 Prozent. 2011 hatte der Wert noch bei 30 Prozent

Es sind schier unglaubliche Paketmengen, die Jahr für Jahr in Deutschland verschickt werden. Und es werden immer mehr. Das freut zwar die Paketbranche, bringt aber ein Problem mit sich.

Die Paketbranche wächst und wächst, dem Online-Handel sei dank. Um ihre nach unterschiedlichen Tarifen bezahlten Paketboten besser einsetzen zu können, greift die Deutsche Post nun nach einem Mittel aus

Post-Chef Frank Appel hat vor einem veränderten Konsumverhalten durch den Handelskonflikt mit den USA gewarnt. Die Konsumenten könnten so verunsichert sein, dass sich ihr Einkaufsverhalten ändern würde, sagte

Die gelben Transporter der Deutschen Post DHL sind unübersehbar auf deutschen Straßen. Der Bonner Konzern macht schon länger gute Geschäfte - das Internet spielt dabei eine entscheidende Rolle.

Der Boom im Online-Versandhandel und bei DHL Express soll die Deutsche Post nach 2017 auch im neuen Jahr weiter antreiben. Im abgelaufenen Jahr steigerte der Dax-Konzern seinen operativen Gewinn (Ebit)

Obwohl bei Postfächern vor einem Jahr die Gratisnutzung beendet wurde, ist die Nachfrage seither nur leicht gesunken. Man betreibe in Deutschland derzeit rund 800 000 Postfächer und damit etwa 18 000

BMW hat vorgelegt, Daimler zieht nach: Nun herrschen beide Autobauer ganz allein über ihre jeweiligen Carsharing-Ableger - und schweigen weiter zu einer möglichen gemeinsamen Zukunft.

Der finale Verhandlungsmarathon dauerte sage und schreibe 24 Stunden - eine Entscheidung fiel am Ende trotzdem nicht im Ringen um einen Tarifvertrag bei der Deutschen Post. Denn entscheiden sollen nun

In den Tarifverhandlungen für rund 130 000 Beschäftigte der Deutschen Post hat die Arbeitgeberseite ein Angebot gemacht. Dies sei ausgewogen und gehe „an die Grenzen unserer finanziellen Belastbarkeit“,

Die Deutsche Post macht gute Geschäfte, die Aussichten sind wegen des boomenden Online-Handels positiv. Verdi fordert deutlich mehr Geld für die Belegschaft, doch der Konzernvorstand ist wenig begeistert.

In den Tarifverhandlungen für rund 130 000 Beschäftigte bei der Deutschen Post gibt es Anzeichen auf einen baldigen Abschluss. Nachdem die Gewerkschaft Verdi und die Arbeitgeber am Montag bis in die Nacht

Die Deutsche Post macht gute Geschäfte, die Aussichten sind wegen des boomenden Online-Handels positiv. Verdi fordert deutlich mehr Geld für die Belegschaft, doch der Konzernvorstand ist wenig begeistert.

Im Tarifstreit bei der Post hat die möglicherweise entscheidende Verhandlungsrunde begonnen. Arbeitgeber und Arbeitnehmervertreter kamen in Bonn zusammen, um im vierten Anlauf eine Einigung zu erzielen.

Im Tarifkonflikt bei der Post erhöht Verdi den Druck. Die Gewerkschaft rief am Donnerstagmorgen Zusteller an zehn NRW-Standorten dazu auf, ihre Arbeit vorübergehend niederzulegen. In den vergangenen Wochen

Im Tarifkonflikt bei der Post droht die Gewerkschaft Verdi mit Warnstreiks. In der vierten Verhandlungsrunde Anfang kommender Woche müsse endlich ein Ergebnis her - „das werden unsere Mitglieder in den

Im Tarifkonflikt bei der Post droht die Gewerkschaft Verdi mit Warnstreiks. In der vierten Verhandlungsrunde Anfang kommender Woche müsse endlich ein Ergebnis her - „das werden unsere Mitglieder in den

Nach der Übernahme durch die französische Mobivia-Gruppe geht es bei ATU wieder aufwärts. Vom Einstieg des Reifenherstellers Michelin verspricht sich Unternehmenschef Werner eine weitere Stärkung.

Der französische Reifenhersteller Michelin ist mit 20 Prozent bei der deutschen Werkstattkette ATU eingestiegen. Wie die Franzosen bei der Vorlage der Bilanz für 2017 mitteilten, halte man für das Fünftel

In den Tarifverhandlungen für die Post ist noch keine Einigung in Sicht. Die zweite Runde endete am Mittwoch in Berlin ohne konkrete Ergebnisse. Arbeitgeber und die Gewerkschaft Verdi vertagten ihre Gespräche

Die Keimzelle bei Bertelsmann ist das Buch. Die Bandbreite der Geschäfte des Unternehmens aus Gütersloh ist aber deutlich größer. Vorstandschef Thomas Rabe setzt jetzt die Schere an und will sich von

Die Keimzelle bei Bertelsmann ist das Buch. Die Bandbreite der Geschäfte des Unternehmens aus Gütersloh ist aber deutlich größer. Vorstandschef Thomas Rabe setzt jetzt die Schere an und will sich von

BMW und Daimler können ihre Carsharing-Angebote in Kürze zusammenlegen. Für rund 200 Millionen Euro überlässt der Autovermieter Erich Sixt den Münchner Autobauern seine Anteile - und die haben große Pläne.

Daimler und BMW wollen ihre Carsharing-Töchter nach einem Bericht der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ in Kürze zusammenlegen. Die Verhandlungen seien auf der Zielgeraden, die Fusion von Car2Go und DriveNow

Der Deutschen Post geht es gut, auch dank des Paketbooms im Online-Handel. Also bezahlt die Beschäftigten doch endlich deutlich besser, fordert die Gewerkschaft Verdi. Heute war der Auftakt für einen

Zum Auftakt der Tarifverhandlungen bei der Post hat es keine Annäherung zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern gegeben. Verdi fordert sechs Prozent mehr Geld für die 130 000 Beschäftigten in Deutschland,

Die Essener Sicherheitsfirma Kötter hat ihre Geldtransport-Sparte an den schwedischen Konzern Loomis verkauft. Begründet wurde dies mit internationalem Wettbewerbsdruck. Man habe als Familienunternehmen

Der Carsharing-Anbieter Car2go aus dem Daimler-Konzern hat im vergangenen Jahr bei den Kundenzahlen kräftig zugelegt. Mit 2,97 Millionen Kunden seien 30 Prozent mehr Nutzer beim Unternehmen registriert

Vor dem Start von Tarifverhandlungen macht sich die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi für deutlich mehr Geld für die Beschäftigten der Deutschen Post stark. Laut einem am Mittwoch in Berlin beschlossenen

Immer seltener transportiert die Post private Briefe. Das liegt auch an den veränderten Kommunikationsmitteln wie sozialen Medien oder Messengerdiensten. Reicht es also, die Post künftig nicht mehr an

Wenn ein Unternehmen dauerhaft kein Geld mehr hat, muss es einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht stellen. Schon bei drohender Zahlungsunfähigkeit sowie bei Überschuldung ist der Antrag Pflicht.