Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Djokovic trennt sich von Trainer Radek Stepanek

Belgrad. Der frühere Weltranglisten-Erste Novak Djokovic hat die Zusammenarbeit mit seinem Trainer und ehemaligem Tennisprofi Radek Stepanek beendet.

Djokovic trennt sich von Trainer Radek Stepanek

Novak Djokovic sucht weiter nach seiner Form. Foto: Lynne Sladky/AP

Djokovic suche kontinuierlich nach neuen und unterschiedlichen Wegen, um wieder in Topform zu kommen, heißt es dazu in einer Mitteilung auf Djokovics Homepage. Erst vor wenigen Tagen hatte sich der Serbe zudem von Trainer Andre Agassi getrennt.

Djokovic konnte nach einer monatelangen Pause aufgrund einer Ellbogenverletzung bisher nicht an seine früheren Leistungen anknüpfen. Vergangenen Monat verlor er in der zweiten Runde des Miami Masters gegen Benoit Paire.

Der 30-Jährige hat seit 2008 zwölf Grand-Slam-Titel gewonnen, die beiden letzten Triumphe sind aber bereits zwei Jahre her Derzeit steht er auf Rang 13 der Weltrangliste. Von 2013 bis 2016 gehörte auch Boris Becker zu seinem Trainerteam.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Paris. Für Alexander Zverev lief die Sandplatzsaison bisher bestens, nun soll bei den French Open die Bestätigung folgen. Die Nummer drei der Tennis-Welt macht sich selbst indes keinen Druck. Die deutschen Damen stehen in Paris im Schatten des langen Hamburgers.mehr...

Paris. Dieser erste Gegner bei den French Open sollte für Alexander Zverev zu schlagen sein. Schwere Lose gab es dagegen zumeist für die deutschen Damen. Zwei deutsche Siege in der ersten Runde sind nach der Auslosung garantiert.mehr...

Nürnberg. Mona Barthel ist beim WTA-Tennisturnier in Nürnberg als letzte deutsche Spielerin ausgeschieden. Die Neumünsteranerin verlor am Donnerstag gegen Titelverteidigerin Kiki Bertens aus den Niederlanden 7:6 (7:2), 2:6, 4:6.mehr...

Genf. Wenige Tage vor Beginn der French Open befindet sich Tennisprofi Peter Gojowczyk weiter in guter Form. Der 28 Jahre alte Münchner setzte sich in Genf gegen den Italiener Andreas Seppi mit 6:3, 6:7 (3:7), 6:3 durch und steht damit im Halbfinale.mehr...