Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Djokovic unterliegt Paire - Aus für Marterer

Miami. Der frühere Weltranglisten-Erste Novak Djokovic hat beim Tennis-Turnier in Miami den Einzug in die dritte Runde verpasst.

Djokovic unterliegt Paire - Aus für Marterer

Novak Djokovic winkt in Miami nach der Niederlage gegen den Franzosen Benoît Paire den Zuschauern. Foto: Lynne Sladky/AP

Nach einem Freilos zum Auftakt, musste sich der an Nummer neun gesetzte Djokovic dem Franzosen Benoît Paire nach nur etwas mehr als einer Stunde mit 3:6, 4:6 geschlagen geben. Für den 30-jährigen Serben, der das Turnier in Miami bereits sechsmal gewinnen konnte, war es die dritte Niederlage in Serie. Vor knapp zwei Wochen erst verlor der zwölffache Grand-Slam-Sieger beim Turnier in Indian Wells überraschend gegen den Qualifikanten Taro Daniel.

Der 28-jährige Benoît, der in der ersten Runde Mischa Zverev aus dem Turnier warf, trifft in der dritten Runde auf Djokovics serbischen Landsmann Filip Krajinović. Dieser gewann sein Zweitrunden-Match gegen den Briten Liam Broady 6:2, 6:3.

Der Nürnberger Maximilian Marterer scheiterte ebenfalls in der zweiten Runde. Der 22-Jährige unterlag gegen den an Nummer drei gesetzten Bulgaren Grigor Dimitrov in drei Sätzen 6:4, 2:6, 1:6. Auf Dimitrov wartet in der dritten Runde der Franzose Jérémy Chardy. 

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart. Das hatten sich die deutschen Tennis-Damen ganz anders erhofft. Zum Auftakt des Fed-Cup-Halbfinals gegen Tschechien verlieren Julia Görges und Angelique Kerber. Die Chancen, den ersten Finaleinzug seit vier Jahren doch noch zu schaffen, sind gering.mehr...

Stuttgart. In Topbesetzung wollen die deutschen Tennis-Damen erstmals seit 2014 das Finale im Fed Cup erreichen. Ein Favorit für das Halbfinale von Stuttgart gegen Tschechien ist nicht auszumachen.mehr...

München. Boris Becker glaubt, dass Ivan Lendl dem derzeit besten deutschen Tennisspieler Alexander Zverev auf dessen Weg ganz nach oben in der Weltspitze helfen könnte. Zuletzt hatte es Gerüchte gegeben, der Ex-Profi werde als Trainer zum Zverev-Team stoßen.mehr...

Stuttgart. Angelique Kerber und Julia Görges wollen im Fed-Cup-Halbfinale gegen Tschechien den ersten Finaleinzug seit vier Jahren perfekt machen. Die Aufgabe gegen den Seriensieger des Tennis-Teamwettbewerbs ist knifflig. Der Lerneffekt aus einer Lehrstunde soll helfen.mehr...

Monte Carlo. Mit Mühe hat Deutschlands Tennis-Topspieler Alexander Zverev seinen Davis-Cup-Kollegen Jan-Lennard Struff bezwungen und in Monte Carlo das Viertelfinale erreicht. Dort kommt es aber nicht zum Duell mit seinem Bruder Mischa.mehr...