Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bei der Preisverleihung den Tränen nahe

01.10.2007

Kirchhellen "Ich war den Tränen nahe", erinnert sich Peter Pawliczek, als er davon erzählt, wie er zusammen mit seiner Frau Wilma für die gute Kirchhellener Waldjugendarbeit geehrt wurde. Seit bereits 20 Jahren ist der Lehrer dabei, GruppenleiterInnen auszubilden, neue Jungen und Mädchen ins Boot zu holen und der Kirchhellener Jugend spielerisch die Vorzüge der Natur zu zeigen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden