Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Das Freizeitbad Atlantis lässt erstmals Hunde ins Wasser

hzHundeschwimmen

Das Freizeitbad Atlantis ist auf den Hund gekommen. Erstmals können Vierbeiner dort zum Ende der Freiluftsaison ins Chlorwasser springen. Doch auch an Land ist einiges geplant.

Dorsten

, 10.10.2018

Ganz neu ist die Idee natürlich nicht, weiß Patricia Miske. Denn viele Freibäder, zum Beispiel in Marl und Haltern, beenden die Saison mit einem Hundeschwimmen. „Aber in einem Freizeitbad hat es das wohl noch nicht gegeben“, sagt die Marketing-Leiterin des Atlantis’ nach Rücksprache mit dem Verein „Hund im Freibad“. Die Experten haben Patricia Miske und ihren Kollegen Tipps gegeben und Sorgen genommen, „denn für uns ist das ja etwas ganz Neues“.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt