Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Der Hafen ist auf Kurs

DORSTEN Preisfrage: Welche Verkehrsader bringt der Stadt Dorsten Profit? Die Autobahn? Falsch! Das Schienennetz? Falsch! Der Kanal? Richtig!

von Von Klaus-Dieter Krause

, 14.02.2008
Der Hafen ist auf Kurs

Diese Flugasche aus dem Kraftwerk Scholven wird vom Dorstener Hafen aus per Schiff nach England gebracht.

Denn der Wesel-Datteln-Kanal gehört nicht nur zu den meistbefahrenen Wasserstraßen Deutschlands, an seinem Ufer liegt auch östlich der Hervester Schleuse der Hafen Ðorsten. Und der wird erfolgreich bewirtschaftet von der Dorstener Hafen+Speditionsgesellschaft, an der zu jeweils 50 % die Spedition Nagel und die Rheinisch-westfälische Speditionsgesellschaft Ruhrmann beteiligt sind.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt