Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dicke Damen gründen einen Stammtisch

DORSTEN Als schwerer Mensch hat man´s nicht leicht. Das haben Susanne Tinkloh, geborene Dober, und Andrea Marzenski am eigenen Leib erfahren.

von Von Anke Klapsing-Reich

, 26.02.2008
Dicke Damen gründen einen Stammtisch

Spaß muss sein beim Stammtisch für dicke Frauen, den Susanne Tinkloh (l.) und Andrea Marzenski ins Leben rufen.

Doch gemeinsam lässt sich dieses "Päckchen" besser tragen - davon sind die beiden Holsterhausenerinnen felsenfest überzeugt. Deshalb gehen sie jetzt mit einer Aktion an den Start, die in Dorsten bislang einmalig ist: Sie wollen einem Stammtisch für dicke Frauen ins Leben rufen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden