Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ein Projekt braucht freundliche Spender

19.05.2007

Dorsten Ein Unterrichts-Projekt für einen wahrhaft guten Zweck haben Natalie Fleer und Richard Weiß initiiert: Die beiden kommenden staatlich geprüften Betriebswirte von der Fachschule Betriebswirtschaft des Dorstener Berufskollegs müssen im Fach «Projektmanagement» eine Aktion planen, organisieren und durchführen, wobei die beiden Dorstener Wert darauf gelegt haben, einen gesellschaftlichen Aspekt zu berücksichtigen. «Wir haben uns überlegt, etwas mit Kindern zu machen», erläutern die beiden Schüler. Durch Zufall stießen Natalie Fleer und Richard Weiß auf den integrativen Kindergarten am Wulfener Markt, für den die Berufskolleg-Schüler am 15. Juni eine Fahrt zum Gelsenkirchener Zoo «Zoom» organisieren werden. Dafür brauchen sie allerdings Geld. 300 bis 400 Euro dürfte der Ausflug kosten, an dem 16 Kinder und zehn Erwachsene teilnehmen sollen. Einen ersten Erfolg haben die «Projekt-Manager» bereits erzielt: ein Sponsor hat für die Fahrt einen Bus gestellt. MK Ein Spendenkonto ist eingerichtet: Nummer: 1010016796 bei der Sparkasse Vest, BLZ 42650150. Stichwort: Kindergarten. Telefonisch sind beide unter 02369/4908 (Richard Weiß) sowie 02362/793781 (Natalie Fleer) Kindergarten-Leiterin Waltraud Hardick, und die Kinder der Seestern- und Delfingruppe würden sich über viele Spenden freuen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden