Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Erle sucht einen neuen König

Schützenfest startet am Samstag

31.05.2007

Am Samstag, 2. Juni fängt es mit der heiligen Messe zu Ehren der Gefallenen und Verstorbenen um 19 Uhr an. Die Kranzniederlegung findet am Kriegerehrenmal statt, begleitet mit Musik vom Kirchenchor Erle und des Musikkorps. Anschließend gibt es die Ansprache des Präsidenten. Mit einem Tanz trifft man sich dann im großen Festzelt an der Marienthalter Straße, begleitet von der Band «Showband Valentino», wieder. An eine Pause ist kaumt zu denken, Sonntagmorgen, 3. Juni, geht es gleich um 11 Uhr mit dem Frühschoppen und einem Konzert der Erler Jäger weiter. Um 14.30 findet das Antreten der Jungschützen am Festzelt statt. 30 Minuten später treten dann die Schützen im Festzelt an, um anschließend zur Festwiese zu starten. Die Festansprache des Präsidenten fehlt natürlich auch nicht, sie wird auf dem Hof Kuhlmann stattfinden. Danach zieht der Zug durch das Dorf mit der anschließenden Parade, bei der sowohl die «Raesfelder Burgmusikanten», die Kapelle «Einklang» Schermbeck als auch der Spielmannszug Schermbeck mit von der Partie sind. Gegen 20 Uhr beginnt dann der große Festball mit der Tanzband «Kreisverkehr». Damit ist die Festfolge aber längst noch nicht beendet. Der Montag beginnt um 10 Uhr mit einem Frühstück im Festzelt. Daraufhin folgt der Abmarsch zur Vogelstange, wo dann am Nachmittag der Königsschuss geben wird. Reichlich Kirmestrubel am Festzelt ist also garantiert. Während des Schießens ist auch für das leibliche Wohl gesorgt, es gibt Erbsensuppe aus der Gulaschkanone. Für die guten Speisen und Getränke sorgt Festwirt Wenzel Schwering. Ab 15 Uhr beginnt dann das gemütliche Seniorenkaffee im Festzelt. Um 17.30 Uhr treten die Schützen am Festzelt an und die Proklamation des neuen Königspaares findet statt. Anschließend startet wieder der Festzug durch das Dorf, mit allen Teilnehmern wird noch einmal richtig gefeiert. Es folgt die Königsparade und um 20 Uhr klingt der Abend mit dem Königsball aus. ank

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden