Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fischen im Nadelbaum

SCHERMBECK Die Angelteiche Schoel im Schermbecker Lichtenhagen kannten die 33 Mitglieder des Löschzugs Schermbeck schon von ihren Einsätzen und von einer Übung. Diesmal nutzten sie einen Teich und sein Umfeld fürs Sommerfest.

von Von Helmut Scheffler

, 22.06.2008
Fischen im Nadelbaum

An den Angelteichen Schoel im Lichtenhagen feierte der Löschzug Schermbeck sein Sommerfest.

Alle zwei Jahre feiern die Wehrleute mit ihren Frauen und Kindern gemeinsam ein Sommerfest. Die Wehrleute freuten sich riesig, Rita und Bruno Schoels Anlage an den Forellenteichen nutzen zu dürfen. Während ein Großteil der Kinder das Ponyreiten auf der nahen Wiese bevorzugte, bemühten sich viele Besucher, eine Forelle zu angeln.

Dass eine Angel bisweilen schwieriger zu bedienen ist als ein C-Schlauch, musste Hauptfeuerwehrmann Mike Sebastian erleben, als sein Angelhaken beim Werfen den Versuch startete, Lärchenzapfen aus luftiger Höhe herunterzuholen. "Das Ding kriegst du schlecht in den Räucherofen", rief wenig später ein Wehrmann seinem Kameraden Rolf Fellmann zu, der die Boje inmitten des Teiches erwischt hatte.

Lesen Sie jetzt