Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Frauenkulturtage sind eröffnet

DORSTEN "Guten Abend meine vielen Damen und wenigen Herren." Mit diesen Worten begrüßte Bürgermeister Lambert Lütkenhorst das Publikum zur offiziellen Eröffnung der 23. Dorstener Frauenkulturtage in der Aula des Gymnasiums Petrinum.

von Von Ralf Pieper

, 29.02.2008
Frauenkulturtage sind eröffnet

<p>Bissig und pointenreich: Andrea Nicke und Heike Kortenkamp in Aktion. Pieper</p>

Die Kulturtage wollen dazu ermutigen, eigene Wünsche und Ideen der Frauen vom Kopf auf die Füße zu stellen und den Schritt auf die Überholspur zu wagen. Denn wie Francois Truffaut schon sagte: "Man kann niemanden überholen, in dessen Fußstapfen man tritt."

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden