Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gemeinschaftshaus stellt sich neu auf

WULFEN Bürgernah soll es werden, das neue Gemeinschaftshaus unter Awo-Trägerschaft - und deshalb sollen die Wulfener auch das Programm mitgestalten dürfen.

von Von Michael Klein

, 17.02.2008
Gemeinschaftshaus stellt sich neu auf

Manfred Jaeschke (l.) und Werner Landmann vom Förderverein Pro GHW und die neue Leiterin des Gemeinschaftshauses, Dorothe Dorsz setzen auf ein breites Programmangebot.

„Wir sind das Gemeinschaftshaus“ - unter diesem Motto laden Awo und Förderverein Pro GHW am Donnerstag, 6. März, um 19 Uhr alle Menschen ein, die sich ehrenamtlich oder als Honorakräfte als Mitgestalter, Planer, Ideengeber und Helfer engagieren wollen. „An diesem Abend wollen wir gemeinsam herausfinden, wer sich wann, wo und wie einbringen kann“, so Dorothe Dorsz, die neue Leiterin des Gemeinschaftshauses. „Die Versammlung soll ein Signal sein, selbst die Initiative zu ergreifen“, sagt Werner Landmann vom Förderverein.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden