Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kosovaren vergießen Tränen des Glücks

DORSTEN Die Unabhängigkeit wurde den Kosovo-Albaner schon oft versprochen. Um so größer war die Freude, als der unabhängige Staat Kosovo ausgerufen wurde. Albaner in Dorsten feiern dieses geschichtsträchtige Ereignis.

von Von Marius Mai

, 20.02.2008
Kosovaren vergießen Tränen des Glücks

Islyam Islyami und seine Frau feiern die Unabhängigkeit des Kosovos.

"Meine Frau und ich hatten Tränen in den Augen", sagt Islyam Islyami. "Dieses Gefühl werde ich nie wieder vergessen." Der 33-Jährige wohnt mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen in Dorsten.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden