Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Rollerfahrer mehrere Meter über Fahrbahn geschleudet

Schwerer Unfall in Hervest

Zu einem schweren Unfall kam es am frühen Morgen in Dorsten-Hervest: Ein Pkw und ein Rollerfahrer sind zusammengestoßen, dabei wurde der Rollerfahrer schwer verletzt. Kurzzeitig bildeten sich Staus, mittlerweile ist die Unfallstelle wieder freigegeben.

DORSTEN

06.04.2018
Rollerfahrer mehrere Meter über Fahrbahn geschleudet

Beide Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. © Guido Bludau

In Hervest kam es am Freitagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall: Ein 29-jähriger Dorstener wollte gegen 6.10 Uhr von der Halterner Straße auf die L 608 in Richtung Dorsten abbiegen. Dabei übersah er einen Rollerfahrer aus Herne, der auf der L608 in Richtung Wulfen unterwegs war. Das Auto erfasste den Roller; der Fahrer wurde mehrere Meter über die Fahrbahn geschleudert. Dabei hat der Rollerfahrer schwere Verletzungen erlitten.

Polizei, Rettungsdienst, Notarzt und auch die Feuerwehr wurden alarmiert. Nach der Erstversorgung wurde der Rollerfahrer mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus in Gelsenkirchen Buer gebracht. Der Verkehr war kurzfristig eingeschränkt, es kam zu leichten Staus. Seit 7.40 Uhr ist die Unfallstelle laut Polizei wieder freigegeben. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.