Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schlotmann legt Vorsitz der Tafel nieder

DORSTEN Pastor Egbert Schlotmann hat wegen seines Weggangs den Vorsitz der Dorstener Tafel niedergelegt. Nachfolger wird Josef Vrenegor.

13.06.2008
Schlotmann legt Vorsitz der Tafel nieder

Von links: Pastor Egbert Schlotmann, Ingrid Sontowski, Hedwig Schnatmann, Ursula Riedel und Josef Vrenegor.

Seit der Gründung im Dezember 2003 war Pastor Schlotmann Vorsitzender.  Er hat in dieser Zeit der Dorstener Tafel viele Impulse gegeben und wesentlich dazu beigetragen, dass der Laden, der Mittagstisch und der Kinderladen Kunterbunt unter einem Dach in der Dimker Alle 20 zusammen geführt wurden.

Zum neuen Vorsitzenden wurde Josef Vrenegor gewählt, der bisher 2. stellvertretender Vorsitzender war. Auf diese Position rückt  Ingrid Sontowski – die Leiterin des Mittagstisches – nach. Dem geschäftsführenden Vorstand der Dorstener Tafel e.V. gehören außerdem die 1. stellv. Vorsitzende Hedwig Schnatmann und die Schatzmeisterin Frau Ursula Riedel an. Wichtigste Aufgabe des neuen Vorstandes ist es, weitere Mitarbeiterinnen für den Mittagstisch und den Kinderladen Kunterbunt zu gewinnen.

Wer Interesse hat mitzuarbeiten, kann sich bei Josef Vrenegor unter Tel. (02369) 3232 melden.

Lesen Sie jetzt