Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bus fährt Frau über die Hand

DORTMUND Ein Linienbus ist am Samstag einer 40-Jährigen über die Hand gefahren. Die Frau wurde schwer verletzt, der Bus fuhr einfach weiter.

von Von Andreas Wegener

, 25.02.2008

Das Opfer berichtete, gegen 20.10 Uhr mit dem Fahrrad über die Steinbrinkstraße gefahren zu sein. 100 Meter vor der S-Bahn-Unterführung kam ihr ein Bus der Stadtwerke entgegen, durch dessen Licht geblendet stürzte die Frau auf die Fahrbahn. Der Bus fuhr über ihre rechte Hand, der komplizierte Bruch musste im Krankenhaus behandelt werden.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden