Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die Lage spitzt sich zu

kirchhhörde Per Einschreiben mit Rückschein fordert die Kirchhörder CDU das Kloster Helgoland in Mayen in der Eifel auf, das ehemalige Marien-Hospital an der Klöcknerstraße zu sichern und endlich auch zu verkaufen.

05.02.2008

Die Lage spitzt sich zu

<p>CDU-Ratsmitglied Matthias Ulrich zeigt mit dem Finger auf den fortschreitenden Verfall des ehemaligen Marien-Krankenhauses an der Klöcknerstraße in Kirchhörde. Bandermann</p>

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden