Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Der BVB-Spieler August Lenz hatte vor der WM 1938 neun Tore in 14 Länderspielen erzielt. Doch für die Weltmeisterschaft in Frankreich wurde er aufgrund deutscher Großmachtpolitik nicht nominiert.

Dortmund

, 04.07.2018

Irgendwo ist das stilisierte Konterfei des Borussen August Lenz fast jedem Dortmunder schon mal begegnet. Wenn nicht im Stadion als Logo auf der Fahne der Ultras von The Unity, dann doch als äußerst beliebtes Graffito oder als Aufkleber an diversen Stellen im Stadtgebiet.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden