Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ein Dach über dem Kopf

Sporthallen-Sanierung ist abgeschlossen

19.05.2007

2000 Quadratmeter Dach einschließlich der 36 Lichtkuppeln sind erneuert. Das verspricht keine Ausfälle mehr bei Sportunterrichts- und Vereinstrainings aufgrund starker Regenfälle. Gestern verschafften sich die SPD-Vertreter aus Aplerbeck mit Roswitha Schator vor Ort ein Bild. Die Schulleiterin der Albrecht-Dürer-Realschule war erleichtert: «Die Ausfallzeiten im Sportunterricht einfach waren nicht mehr tragbar.» Über eine sanierte Halle freuen sich jetzt auch die ansässigen Vereine, die mit zahlreichen Trainings- und Spielverlegungen haderten. «Wir hatten Erfolg», blickt Sabine Poschman, Ratsfrau, auf die Planungen aus Juni 2006 zurück. «Im Rat sind wir uns schnell einig gewesen. Probleme gab es nur bei der Lieferung der Lichtkuppeln und den starken Regengüssen zum Jahresende», sagt die Ratsfrau. Das hätte die Fertigstellung bis 2007 hinausgezogen. Poschmann: «Nach erster Prüfung sind auch die Baukosten nicht überschritten worden.» Die waren mit insgesamt 420 000 Euro veranschlagt. Die Umwelt hat auch etwas davon: 72 000 Kilowattstunden/Jahr und 21 000 kg CO² werden eingespart. arn

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden