Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ein besonderer Platz für „Aki“ am BVB-Trainingszentrum

hzStraße in Dortmund wird nach Aki Schmidt benannt

Im November 2016 starb BVB-Legende Aki Schmidt. Jetzt soll der frühere BVB-Kapitän und Fanbeauftragte besonders geehrt werden – mit der Benennung eines Platzes. Der Ort dafür ist passend gewählt.

Dortmund

, 13.06.2018

Schwarz-Gelb trug Trauer als am 11. November 2016 Alfred „Aki“ Schmidt im Alter von 81 Jahren starb. Die BVB-Legende soll jetzt besonders geehrt werden: Der Vorplatz des BVB-Trainingszentrums in Brackel soll den Namen „Aki-Schmidt-Platz“ bekommen. Der Rat entscheidet darüber am 12. Juli – auf Wunsch des BVB.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden