Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Einbrecherjagd per Hubschrauber

DORTMUND Mit Hilfe der geflügelten Kollegen konnte die Polizei am frühen Freitagmorgen ein Einbrecher-Trio festnehmen. Das hatte zuvor mit einem Gullydeckel eine Scheibe einer Tankstelle in Hörde eingeworfen. Der Helikopter-Einsatz lohnte sich: die Einbrecher wurden festgenommen.

22.02.2008
Einbrecherjagd per Hubschrauber

Ein Polizei-Hubschrauber fahndete nach dem Unfallfahrer.

Polizeibeamte beobachteten am frühen Freitagmorgen gegen gegen 2.05 Uhr, wie sich drei Männer hinter einem Tankstellengebäude, in der Straße Am Remberg, zu schaffen machten. Als die Beamten ein klirrendes Geräusch hörten, gingen sie in Richtung Tankstelle. Dort entdeckten sie eine mit einem Gullydeckel eingeworfene Eingangstür. Da sich die Tatverdächtigen offensichtlich in ein angrenzendes Brachgelände geflüchtet hatten, holten sich die Beamten Unterstützung durch einen Polizeihubschrauber.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden