Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fette Beute - Tonnenweise Stahl geklaut

DORTMUND Fette, nein schwere Beute machten unbekannte Diebe in Dorstfeld. Von einem Lagerplatz klauten sie nachts so genannte Stahlronden (Stahlteile für den Fertigbau). Das Diebesgut ist nicht nur wertvoll, sondern auch ganz schön schwer: etwa acht bis zehn Tonnen.

von Von Jörg Heckenkamp

, 20.06.2008
Fette Beute - Tonnenweise Stahl geklaut

Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

Die Diebe starteten in der Nacht zu Donnerstag ihren Beutezug auf einem Lagerplatz am Kressenweg in Dortmund-Dorstfeld.

Die Unbekannten drangen irgendwann zwischen Mittwochabend 21 und Donnerstagmorgen 6 Uhr auf den von einem ca. 2 Meter hohen Zaun umgebenen Platz. Unter anderem nahmen sie so genannte Stahlronden mit einem Durchmesser von mehr als einem halben Meter mit. Das Gewicht der Beute dürfte bei ca. 8 - 10 Tonnen liegen, was die berechtigte Vermutung zulässt, dass die Beute nicht per Hand abtransportiert wurde.

Zeugen können sich an die Polizeiinspektion 2 unter der Telefonnummer 132-2121 wenden.

Lesen Sie jetzt